Die neuesten Veröffentlichungen

>>>   September 2019   <<<

Das Wrack am Falkensteiner Ufer. Von Hamburg bis Cuxhaven: Schiffsunfälle auf der Elbe.
Klappbroschur, 150 Seiten, edition karo, Berlin 2019, ISBN 978-3-945961-12-4

Die Elbe ist nicht nur einer der am häufigsten befahrenen Wasserstraßen der Welt, er ist auch geradezu ein Schiffsfriedhof. Denn in der Elbmündung lauern Sandbänke, allen voran der Große Vogelsand, bei Brunsbüttel queren aus dem Nord-Ostseekanal kommende Schiffe das Hauptfahrwasser und bei Blankenese ist die Fahrrinne so eng, dass selbst erfahrenen Lotsen der Schweiß auf der Stirn steht.
Der Autor hat sich elf Schiffsunfälle vorgenommen, die sich zwischen dem Feuerschiff ELBE 1 und dem Hamburger Hafen ereignet haben und sie mit der Geschichte eines der Betroffenen verwoben. Seine Helden sind Kapitäne, Decksoffiziere, Matrosen, Maschinisten, ein Passagier, ein Bergungsspezialist und ein Bewohner des Altenheims Wittenberge. Die Personen und ihre Handlungen sind fiktiv, die Unfälle jedoch real. Und die besten Geschichten schreibt ohnehin das Leben selbst …
>>>  www.edition-karo.de

 

>>   August 2018   <<<

Ich, Berit und das fisketävling,
Jugendbuch, 158 Seiten, Amazon 2018,
veröffentlicht als eBook und Taschenbuch.

Jonas (nach eigenen Angaben 12 Jahre) und Johanna (14) fahren mit ihren Eltern in den Sommerferien nach Schweden. Das ist eigentlich kein besonders exotisches Ferienziel, doch sie stellen schnell fest, dass dieses Land anders ist, als sie es von zu Hause gewohnt sind. Jonas wird von den schwedischen Jungs verachtet, weil er nicht angeln kann, Johanna verliebt sich in den „Elchtöter“ Björn, obwohl sie Menschen hasst, die auf Tiere schießen. Der Vater kämpft mit den Tücken der schwedischen Küche und die Mutter entwickelt eine Strategie, mit der sie zwei Menschen wieder zusammenbringen will, die sich entzweit haben. Ob das alles gut ausgeht?

 

>>>   Dezember 2017   <<<

Geschichte trifft Phantasie. Ein Rundgang durch Hamburgs Häfen: Von Piraten, ehrbaren Kaufleuten und wiedererstarkten Zentauren. Herausgegeben von Stephanie Fleischer und Joachim Frank.
Gebunden, 200 Seiten, 235 Abbildungen, Edition Temmen, Bremen 2017, ISBN 9-783837-820362

Für diese Veröffentlichung haben sich die Autorengruppe Mörderklüngel (Stephanie Fleischer, Angelika Hauck, Britta Heitmann, Klaudia Jeske, Jürgen Rath und Britta Tensfeld-Pauls) sowie der Archivar Joachim Frank aufgemacht, die Hamburger Häfen zu erkunden. Joachim Frank hat sein gesammeltes Wissen über Hamburg von den Anfängen bis in die Gegenwart eingebracht, der ‚Mörderklüngel‘ hat verschiedene Orte in den Häfen ausgewählt und historische Begebenheiten mit viel Phantasie ins rechte Licht gerückt. Dabei handelt es sich um Orte, die den Leser zu einem Hafenrundgang animieren sollen.
>>> www.edition-temmen.de

 

>>>   Februar 2016   <<<

Sagenhafte Wikinger. Hörbuch für Kinder ab 7 Jahren. 2 CD’s, 157 Minuten.
Autor: Jürgen Rath.
Sprecher: Peter Kempfe.
Igel-Records, Juli 2016,
ISBN 978-3-7313-1136-2

Die Wikinger waren mächtige Krieger und gefürchtete Eroberer, aber auch hervorragende Seefahrer und Schiffbauer, Entdecker, Händler und einfache Bauern. Wie sie in ihrer Heimat Skandinavien lebten, wie sie fremde Welten entdeckten und an welche Götter sie glaubten, davon erzählen die Geschichten auf diesem Hörbuch.
>>> www.igel-records.de

<<< zurück zu Aktuelles